Felix Magath hat Presse-Meldungen heftig widersprochen und einen Wechsel von Manuel Neuer zum FC Bayern München kategorisch ausgeschlossen.

"Es interessiert mich nicht, was in irgendwelchen Zeitungen steht. Ich habe den besten deutschen Torwart in der Mannschaft, und der kommt auch noch aus der eigenen Jugend. Er ist der allerletzte Spieler, über den man nachdenken könnte", betonte neue Schalke-Trainer und widersprach damit seinem Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies, der der Münchner "tz" gesagt hatte, dass "ein Verkauf möglich" sei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel