Wie sein Schalker Teamkollege Gerald Asamoah ist auch der Brasilianer Rafinha Opfer von Einbrechern geworden.

Wie sein Berater mitteilte, sei die Tat schon vor einigen Tagen passiert, dem Rechtsverteidiger aber erst Mitte der Woche bei seiner Rückkehr aus dem Brasilien-Urlaub aufgefallen.

Ersten Angaben zufolge sollen Wertgegenstände wie ein Laptop, Fernseher sowie Schalke-Trikots entwendet worden sein. Wenige Stunden zuvor war bekannt geworden, dass in die Villa des Nationalspielers Asamoah eingebrochen wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel