Karl-Heinz "Charly" Neumann und Ernst Kalwitzki wurden auf der Jahreshauptversammlung von Schalke 04 ohne Gegenstimme als Nr. 21 und 22 in die "Ehrenkabine", die Hall of Fame des Klubs, gewählt.

Der legendäre Betreuer Neumann war am 11. 11. 2008 im Alter von 77 Jahren gestorben.

Kalwitzki gehörte zum "Dream Team", das in den 30er und 40er Jahren sieben Mal Deutscher Meister wurde und ist mit 195 Toren hinter Klaus Fischer, Fritz Szepan und Ernst Kuzorra, alle Mitglieder der "Ehrenkabine", erfolgreichster Torschütze des Klubs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel