1899 Hoffenheim überweist für den kroatischen Nationalspieler Josip Simunic die geforderten 7 Millionen Euro Ablöse an Hertha BSC Berlin.

Wie beide Vereine vermelden, ist der Wechsel des Innenverteidigers, der sich bereits in den vergangenen Tagen abgezeichnet hatte, endgültig perfekt.

Der 31-Jährige macht von seiner vertraglich vereinbarten Ausstiegsklausel Gebrauch und verlässt den Hauptstadtklub für die festgeschriebene Ablösesumme.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel