Der wochenlange Transferpoker um Stürmer Demba Ba zwischen dem VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim ist offenbar beendet.

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung wechselt der 24 Jahre alte Senegalese für 12 Millionen Euro zum VfB, wo er einen Dreijahresvertrag unterschreiben soll. Darauf hätten sich die Klubs verständigt, hieß es. Nun hänge der Transfer noch von mehreren medizinischen Untersuchungen des Spielers ab.

VfB-Manager Horst Heldt dementierte die Meldung jedoch. "Den Transfer kann ich nicht bestätigen. Das entspricht nicht den Tatsachen".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel