Nach Jermaine Jones fällt ein weiterer Spieler von Schalke 04 wegen eines Haarrisses längere Zeit aus.

Junioren-Nationalspieler David Loheider musste das Trainingslager der Königsblauen in Marienfeld vorzeitig verlassen, nachdem er sich am Vorabend beim 3:0 gegen eine Hochsauerland-Auswahl in Meschede bei einem Torschuss einen Haarriss im linken Mittelfuß zugezogen hat.

"Wir müssen jetzt die weiteren Untersuchungen abwarten und wissen erst dann, ob er operiert werden muss oder nicht", sagte der neue Schalke-Trainer Felix Magath.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel