Alexander Fischinger hat nach nur einem halben Jahr sein Traineramt beim Frauen-Bundesligisten SC Freiburg niedergelegt.

Erst kürzlich hatte sich Fischinger in einem Zeitungs-Interview über die strukturellen Rahmenbedingungen bei der Frauenabteilung des SC beklagt.

Der Rücktritt komme überraschend, erklärte der SC-Frauenverantwortliche Heinrich Breit, "aber wenn er es sich nicht mehr mit dem Engagement des SC Freiburg für den Mädchen- und Frauenfußball identifizieren kann, ist seine Entscheidung auch konsequent und zu respektieren".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel