1899 Hoffenheim ist in einem Testspiel gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt 04 nur knapp an einer Niederlage vorbeigeschrammt. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick erreichte nach einem zwischenzeitlichen 1:3-Rückstand noch ein 3:3.

Nach der frühen Führung durch Demba Ba in der 3. Minute drehte Ingolstadt durch Tore von Malte Metzelder (18.), Vratislav Lokvenc (34.) und Daniel Lemos (55.) vor 1000 Zuschauern in Ulm das Spiel.

Wellington (70.) und Nachwuchsspieler Christoph Hemlein (88.) schafften aber noch den Ausgleich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel