Der VfB Stuttgart hat ein Testspiel gegen eine Hohenlohe-Auswahl genutzt, um seine Angreifer in Laune zu bringen. Vor 2500 Zuschauern geizten die Schwaben auch ohne Torjäger Mario Gomez, der bei der Nationalmannschaft weilt, nicht mit Toren und gewannen klar mit 11:0 (5:0).

Jan Simak mit einem Dreierpack, Manuel Fischer und Daniel Didavi mit je zwei Treffern sowie Roberto Hilbert, Christian Träsch und Julian Schieber mit einem Tor sorgten für den deutlichen Sieg. Die Auswahl traf zudem einmal unglücklich ins eigene Netz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel