Mit Neuzugang Robert Tesche von Arminia Bielefeld hat der Hamburger SV am Samstag als letztes Bundesliga-Team wieder mit dem Training begonnen.

Vor rund 500 Zuschauern fehlte beim Aufgalopp unter dem neuen Trainer Bruno Labbadia allerdings noch der Brasilianer Ze Roberto. Der ehemalige Münchner wird erst Mitte kommender Woche im HSV-Trainingslager im österreichischen Längenfeld erwartet.

Noch nicht wieder mit von der Partie waren auch die drei U-21-Europameister Änis Ben-Hatira, Dennis Aogo und Jerome Boateng.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel