Eintracht Frankfurt hat im Trainingslager in Zell am Ziller eine Niederlage kassiert.

Die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe verlor gegen den österreichischen Drittligisten WSG Wattens 1:2 (1:0). Selim Teber hatte die Eintracht in der 40. Minute vor 900 Zuschauern noch in Führung gebracht. Stürmer Ioannis Amanatidis fehlte wegen einer Wadenzerrung.

"Testspielergebnisse sind für mich nicht entscheidend. Mit der ersten Halbzeit war ich sehr einverstanden, da haben wir druckvoll gespielt und hätten höher führen können", sagte Skibbe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel