1899 Hoffenheims Neuzugang Josip Simunic ist bislang einer der Top-Transfers der Bundesliga.

Der 31-Jährige, der zuvor neun Jahre bei Hertha BSC Berlin spielte, geht davon aus, "dass wir um die ersten fünf Tabellenplätze mitspielen können".

Simunic, der zum besten Abwehrspieler der vergangenen Saison gewählt worden ist, erklärte seine Entscheidung für die Rangnick-Truppe: "In meinem Alter lässt man sich nicht mehr von Geld oder ähnlichen Dingen lenken. Für mich zählt die Perspektive und die konnte mir der Trainer vermitteln."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel