Auch das erste Tor von Lukas Podolski hat den 1. FC Köln nicht vor einer peinlichen Testspiel-Niederlage bei der TuS Koblenz bewahrt.

Die "Geißböcke" unterlagen vor 15.000 Zuschauern im ausverkauften Stadion Oberwerth der TuS und Ex-FC-Trainer Uwe Rapolder 1:3.

"Prinz Poldi" konnte sich über seinen Treffer im dritten Anlauf zum 1:3-Endstand in der 69. Minute nicht richtig freuen, zumal der Nationalspieler in der 49. Minute noch einen Foulelfmeter verschossen hatte. Matej Mavric und Shefki Kuqi (39. und 60.) erzielten die Tore für Koblenz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel