Der Hamburger SV hat sein erstes Testspiel bei Wacker Innsbruck verloren. Die Hanseaten unterlagen dem österreichischen Zweitligisten mit 0:1. Das entscheidende Tor vor 5000 Zuschauern erzielte Marcel Schreter in der 22. Spielminute.

HSV-Spieler Alex Silva musste in der 56. Minute ausgewechselt werden. Der Brasilianer zog sich ohne Fremdeinwirkung eine Verletzung am rechten Knie zu.

Der neue Coach Bruno Labbadia ließ in der zweiten Halbzeit auch die Neuzugänge Eljero Elia und Robert Tesche spielen. Sie konnten jedoch keine Akzente setzten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel