Abwehrspieler Sebastian Prödl fehlt Werder Bremen in der Saisonvorbereitung mindestens bis Ende kommender Woche.

Eine Untersuchung des Österreichers nach seiner Abreise aus dem Trainingslager des Pokalsiegers auf Norderney am vergangenen Montag ergab eine Virusinfektion.

Aufgrund seiner Zwangspause kann der 22-Jährige weder an Werders Testspiel am Samstag gegen seinen Ex-Klub Sturm Graz noch am anschließenden Trainingslager der Bremer bis zum 19. Juli im österreichischen Bad Waltersdorf teilnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel