Im ersten Spiel unter der Regie von Louis van Gaal kam der FC Bayern beim österreichischen Titelträger Red Bull Salzburg nur zu einer mageren Nullnummer und trat dabei wenig überzeugend auf.

Vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften EM-Arena war den Bayern deutlich anzumerken, dass sie erst seit zehn Tagen im Training sind. Van Gaal wechselte zur Pause zudem komplett durch.

Die Partie wurde nach 15 Minuten kurz unterbrochen, da die Salzburger den ehemaligen Bundesliga-Profi Niko Kovac verabschiedeten, der seine Karriere beendete.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel