Der VfB Stuttgart hat seinen Auftaktgegner im DFB-Pokal aufgebaut.

Bei Regionalliga-Aufsteiger SG Sonnenhof Großaspach kam das Team von Markus Babbel nicht über ein 0:0 hinaus.

Die Gastgeber, die den VfB am 1. August in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals empfangen, hatten vor 5600 Zuschauern sogar die größte Chance, als Abedin Krasniqi in der 63. Minute mit einem Foulelfmeter scheiterte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel