Am Rande des Testspiels des FC Bayern gegen den Fanklub "De rodn Waginga" sind zwei Frauen erheblich verletzt worden.

Ein Unbekannter hatte am Samstag eine 350 Gramm schwere Eisenkugel in die Menge geworfen und dabei die beiden Frauen getroffen.

Wie die zuständige Polizeiinspektion Laufen mitteilte, hat sich eine 33-Jährige dabei "einen schwerwiegenden Unterarmbruch" zugezogen und ist bereits operiert worden. Eine 23-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung und eine Platzwunde am Kopf, konnte aber ambulant behandelt werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel