Die Verhandlungen zwischen Real Madrid und dem VfB Stuttgart im Poker um Klaas-Jan Huntelaar stehen kurz vor dem Ende.

"Die Verhandlungen mit dem VfB sind weit fortgeschritten", sagte Reals Sportdirektor Miguel Pardeza im spanischen Rundfunk.

Da Huntelaar angesichts der Neuzugänge wie Cristiano Ronaldo und Kaka in der kommenden Saison kaum Chancen auf einen Einsatz habe, müsse für ihn eine Lösung gefunden werden. "Ich glaube, er ist sich seiner Situation bewusst geworden."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel