Bundesliga-Aufsteiger FSV Mainz bleibt in der Saisonvorbereitung ungeschlagen. Im Trainingslager im österreichischen Flachau mussten sich die Rheinhessen aber mit einem 1:1 (1:0) gegen Zweitligist FC St. Pauli begnügen.

Vor 500 Zuschauern ging der Erstligist durch ein Kopfballtor von Tim Hoogland (22.) in Führung. In der 79. Minute gelang den Hamburgern durch Jonathan Bourgault der verdiente Ausgleich.

FSV-Trainer Jörn Andersen musste verletzungsbedingt auf 13 Spieler verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel