Auch der SC Freiburg war wegen des schlechten Wetters in Österreich von der Absage eines Testspiels betroffen.

Die für Samstag vorgesehene Begegnung des Aufsteigers gegen den türkischen Erstligisten Ankaragücü in Schruns musste wegen Unbespielbarkeit des Platzes nach stundenlangem Regen abgesagt werden.

Besonders ärgerlich war für die Breisgauer, dass die Anreise aus dem Trainingslager in Seefeld zweieinhalb Stunden dauerte. Trainer Robin Dutt ließ seine Profis dann Krafttraining und einen Waldlauf absolvieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel