Der VfL Bochum ist auch nach seinem vierten Testspiel für die kommende Saison weiter ungeschlagen. Allerdings gab es vor heimischem Publikum beim 3:3 (1:3) gegen den griechischen Meister Olympiakos Piräus das erste Remis.

Vor 8200 Zuschauern im Ruhrstadion erzielte Konstantinos Mitroglu alle drei Treffer für die Gäste.

Zum 1:1 per Foulelfmeter und 2:3 traf Stanislav Sestak für den VfL, ehe Avran Papadopoulos in der 85. Minute durch ein Eigentor das 3:3 für das Team von Trainer Marcel Koller besorgte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel