Der 1. FC Köln steht unmittelbar vor der Verpflichtung des portugiesischen Nationalspielers Maniche.

Wie der dreimalige deutsche Meister mitteilte, sei man sich mit dem derzeit vereinslosen 31-Jährigen über den Transfer einig. Der Mittelfeldspieler ist bereits nach Köln gereist, um dort die sportärztliche Untersuchung zu absolvieren.

"Vorausgesetzt, die noch ausstehenden Untersuchungen bleiben ohne negativen Befund, werden wir Maniche unter Vertrag nehmen", sagte FC-Manager Michael Meier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel