Der VfB Stuttgart hat den Poker um Wunschstürmer Klaas-Jan Huntelaar angeblich gewonnen. Nach einem Bericht der "Stuttgarter Zeitung" soll der Niederländer von Real Madrid an den Neckar wechseln.

"Wir sind sehr optimistisch", wird VfB-Sportdirektor Horst Heldt zitiert. Die Entscheidung Huntelaars pro oder contra VfB wird für Montag erwartet, nachdem der Angreifer sich weitere Bedenkzeit erbeten hatte.

Huntelaars Berater Arnold Oosterver wollte die Einigung jedoch noch nicht bestätigen: "Amtlich ist nur, dass er heute Ja oder Nein sagen wird".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel