Beim Debüt von Neuzugang Pirmin Schwegler hat Eintracht Frankfurt zum Abschluss des Trainingslagers einen Sieg gefeiert.

Die Mannschaft von Michael Skibbe besiegte nach zuletzt schwachen Leistungen den österreichischen Erstligisten Austria Kärnten deutlich mit 5:0 (4:0).

Die Tore der Eintracht erzielten Alexander Meier (12., 27. und 42.), Selim Teber (16.) und Ioannis Amanatidis (68.). "Wir haben über weite Strecken guten Fußball gespielt. Allerdings hatte der Gegner auch nicht die Qualität wie die beiden Gegner vorher", so Skibbe.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel