1899 Hoffenheim ist im vorletzten Härtetest vor Beginn der neuen Spielzeit ein Prestigesieg gelungen.

Vor rund 4000 Zuschauern im oberbayerischen Rosenheim gelang dem Bundesligisten ein 2:1 (0:1) gegen den von Christoph Daum trainierten türkischen Erstligisten Fenerbahce Istanbul.

Die eingewechselten Nachwuchsspieler Marco Terrazzino (69.) und Pascal Groß (76.) erzielten die Treffer für die Kraichgauer. Der in der ersten Halbzeit überlegene 17-malige türkische Meister war durch den Brasilianer Alex in Führung gegangen (26.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel