Daniel Baier vom deutschen Meister VfL Wolfsburg ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wegen unsportlichen Verhaltens für ein Freundschaftsspiel gesperrt worden.

Spieler und Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt.

Baier war am Montag im Spiel um den inoffiziellen Supercup zwischen Wolfsburg und Werder Bremen (1:2) in der 90. Minute von Schiedsrichter Günter Perl (München) des Feldes verwiesen worden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel