Der VfL Wolfsburg hat den Dauerkartenverkauf für die in zwei Wochen beginnende Saison vorläufig eingestellt. Bislang konnten bereits 21.500 Dauerkarten abgesetzt und damit ein neuer Vereinsrekord aufgestellt werden.

Der Verkaufsstopp erfolgte, um allen Dauerkarten-Besitzern ein Vorkaufsrecht auf einen Platz für die Spiele in der Champions League zu ermöglichen, sagte VfL-Geschäftsführer Jürgen Marbach.

Aufgrund von Umbaumaßnahmen in der VW-Arena werden jedoch in den nächsten Wochen noch etwa 400 weitere Saisontickets angeboten werden können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel