Eintracht Frankfurt hat die Generalprobe für die kommende Saison erfolgreich gestaltet.

Die Mannschaft von Trainer Michael Skibbe setzte sich beim Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern mit 2:0 (1:0) durch und darf optimistisch in das DFB-Pokal-Duell beim Nachbarn Kickers Offenbach gehen.

Patrick Ochs und Alexander Meier erzielten die Treffer für die Hessen. Neuzugang Rodnei gab sein Debüt im Trikot der Roten Teufel. Kaiserslautern trifft am kommenden Freitag in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Drittligist Eintracht Braunschweig.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel