Mittelfeldakteur Ivan Rakitic ist am Dienstag ins Mannschaftstraining bei Schalke 04 zurückgekehrt.

Der kroatische Nationalspieler hatte neun Tage zuvor beim Blitzturnier in der Gelsenkirchener Arena im Spiel um Platz drei gegen Bayern München (1:2) einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk erlitten.

Darüber hinaus testen die Westfalen derzeit den Brasilianer Flavio. Der Abwehrspieler stand zuletzt beim Erstligisten Baruedi Sao Paulo unter Vertrag und könnte ablösefrei verpflichtet werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel