Martin Kind, hält zahlreiche Klubs für wirtschaftlich angeschlagen.

"Die Bundesliga lügt sich in die Tasche. Wir haben viele Vereine, die wie 96 immer am Limit zur Unvernunft agieren. Die Schulden sind natürlich viel höher als gesagt", so der Hannover-Präsident zur "SZ"

"Wer, wie 96, ein Stadion gebaut hat, lagert die Verbindlichkeiten in eine Gesellschaft aus. Diese Zahlen tauchen in den zur Lizenzierung eingereichten Unterlagen gar nicht auf", kritisierte Kind indirekt auch das in Europa hoch gelobte deutsche Lizenzierungs-System.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel