Um 12.30 Uhr kam laut "Bild" das Aus für Mainz-Trainer Jörn Andersen. Auch Assitent Jürgen Kramny muss seinen Hut nehmen.

Bevor die Presse von der Entlassung des Aufstiegshelden erfuhr, hatte der Vorstand den Profis telefonisch mitgeteilt, dass ab sofort Thomas Tuchel das Training übernehmen wird. Der Mainzer U-19-Coach erhielt einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Zwischen den Spielern und dem Norweger soll das Tischtuch schon länger zerschnitten sein. Andersen hatte den Spielern u. a. private Fotos in ihren Spinden verboten. Außerdem beschwerten sich Spieler über zu hartes Training, das u. a. zu den 14 Ausfällen in der Vorbereitung geführt haben soll.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel