Der Tscheche Jan Moravek wird in der neuen Saison nun doch für Schalke 04 spielen.

Nachdem Trainer Felix Magath am Donnerstag zunächst angekündigt hatte, den Vertrag mit dem talentierten Mittelfeldspieler fristlos zu kündigen, erteilte der Ex-Klub des 19-Jährigen, Bohemians Prag, nun doch die Spielgenehmigung.

"Weil die Grundlage für eine Verpflichtung fehlt, wird der Vertrag fristlos gekündigt und der Transfer muss rückabgewickelt werden", hatte Magath vor dem Erhalt der Freigabe gesagt, auf die der Klub wochenlang vergeblich gewartet hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel