Torhüter Roman Weidenfeller hat drei Tage vor dem Revier-Derby gegen Schalke 04 am Samstag bei Borussia Dortmund erstmals wieder das volle Trainingsprogramm absolviert.

Ob Trainer Jürgen Klopp den 28-Jährigen aber bereits gegen Schalke wieder im Kader aufbieten kann, ist noch fraglich.

Sein Vertreter Marc Ziegler hat eine Pause eingelegt - Grund waren muskuläre Probleme. Nach Auskunft von BVB-Sprecher Josef Schneck wird Ziegler aber am Donnerstag ins Training zurückkehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel