Bayern München wird ohne Franck Ribery beim Saison-Auftakt am Samstag in Hoffenheim antreten.

"Ribery hat sehr gut mitgemacht, aber drei Trainingseinheiten sind zu wenig, um ihn in die Mannschaft zu integrieren", begründet Trainer Louis van Gaal die Entscheidung.

Der Niederländer erlaubte dem Franzosen die Reise mit der Nationalmannschaft auf die Faröer Inseln. Allerdings wird der 26-Jährige im WM-Qualifikationsspiel der Franzosen am 12. 8. nicht spielen.

Man werde Ribery einen Trainingsplan mitgeben, so van Gaal.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel