Michael Zorc verlängerte seinen Vertrag bei Borussia Dortmund vorzeitig bis zum 30. 6. 2012.

Das "Urgestein" gehört bereits seit 31 Jahren dem sechsmaligen Deutschen Meister an. Der 46-Jährige war als Jugendlicher 1978 vom TuS Eving-Lindenhorst zum BVB gekommen, hat von 1981 bis 1998 463 Bundesliga-, 66 Europapokal- und 28 DFB-Pokalspiele für die Schwarz-Gelben absolviert.

Der einstige Mittelfeldspieler ist beim Traditionsverein als Sportdirektor verantwortlich für den Bereich Fußball - bis hinunter zu den Nachwuchs-Teams.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel