Uli Hoeneß macht sich auch nach der Verletzung von Mannschaftskapitän Mark van Bommel keine Sorgen um die Besetzung der "Sechser"-Position beim FC Bayern.

"Wir haben einen 25-Mann-Kader, um auf solche Eventualitäten vorbereitet zu sein", sagte Hoeneß. Gleichzeitig kündigte er an, dass Franck Ribery am Samstag wohl sein Comeback in der Bundesliga feiern werde: "Wir haben vor, ihn einzusetzen."

In Neuzugang Anatolij Timoschtschuk, der van Bommel voraussichtlich im Heimspiel gegen Werder Bremen vertreten wird, hat Hoeneß volles Vertrauen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel