Nach dem Bodycheck von Bayern Münchens Kapitän Mark van Bommel gegen Isaac Vorsah von 1899 Hoffenheim ist die Stimmung zwischen den Klubs aufgeheizt:

Nachdem FC-Bayern-Manager Uli Hoeneß die Attacke von van Bommel bagatellisiert und den 1899-Profis Vorsah und Sejad Salihovic unsportliches Verhalten vorgeworfen hatte, reagierte nun Dietmar Hopp.

"Wenn er das so gesehen hat, dann lebt er halt in einer Traumwelt. Man kann den Uli Hoeneß nicht mehr ernst nehmen", sagte Hoffenheims Mäzen der" Rhein-Neckar-Zeitung".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel