Borussia Dortmund muss für einen unbestimmten Zeitraum auf Patrick Owomoyela verzichten. Der Abwehrspieler erlitt im Training einen Muskelfaseriss.

Wegen der Häufigkeit seiner Blessuren in den vergangenen Monaten, soll sich der 28-Jährige nach Auskunft von Trainer Jürgen Klopp nunmehr einer eingehenden Untersuchung unterziehen, um die genauen Ursachen zu ergründen.

"Aufgrund der zahlreichen Verletzungen werden wir den Status quo untersuchen, um zu sehen, was ihm fehlt und was zu tun ist", erklärte Trainer Jürgen Klopp.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel