Jan Simak kehrt nicht vom VfB Stuttgart zu Hannover 96 zurück. Der Wechsel platzte wegen unterschiedlicher finanzieller Vorstellungen geplatzt.

"Der Transfer ist derzeit nicht realisierbar", teilte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke seinem VfB-Kollegen Horst Heldt mit, der VfB rund 500.000 Euro Ablöse für den 30-jährigen Mittelfeldspieler fordern soll.

Der Tscheche spielte von 2000 bis 2002 und in der Saison 2003/04 bei den "Roten" und ist trotz mehrerer Eskapaden bei den Fans sehr beliebt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel