Borussia Mönchengladbach hat den ersten Sieg unter dem neuen Trainer Michael Frontzeck gefeiert und Hertha BSC Berlin einen perfekten Saisonstart verdorben.

Der fünfmalige deutsche Meister kam in einem kampfbetonten Spiel gegen die Mannschaft von Trainer Lucien Favre zu einem 2:1 (1:0)-Sieg. Roel Brouwers (23.) und Karim Matmour (52.) erzielten die Treffer der Gastgeber, Gojko Kacar traf in der 53. Minute für die Gäste.

Die Berliner verpassten nach einer besonders im Angriff mäßigen Leistung den zweiten Saisonsieg.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel