Der VfL Bochum muss wohl drei Wochen auf Kapitän Marcel Maltritz verzichten.

Der Innenverteidiger zog sich bei der Niederlage im Revierderby am Sonntag bei Schalke 04 (0:3) einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu. Das ergab eine erste Untersuchung beim Bochumer Mannschaftsarzt. Eine Kernspintomografie wird noch folgen.

Maltritz war wegen der Verletzung in der Halbzeit ausgewechselt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel