Horst Heldt hat eine Verpflichtung von Sidney Govou ausgeschlossen.

"Da ist nichts dran. Soweit ich weiß, ist er ein offensiver Spieler, ja fast ein Stürmer. Wahrscheinlich will er mit unserer Hilfe seinen Vertrag aufbessern", sagte Sportdirektor des VfB Stuttgart dem TV-Sender Sat.1.

Die "L'Equipe" hatte berichtet, der VfB sei auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzen Martin Lanig (Kreuzbandriss) auf Govou aufmerksam geworden, der seit 1999 für Olympique Lyon spielt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel