Boubacar Sanogo und Werder Bremen haben nach der Verpflichtung von Claudio Pizarro die Konsequenzen gezogen: Der Nationalspieler der Elfenbeinküste wechselt zum französischen Klub AS St. Etienne.

Der 26-Jährige sei bereits auf dem Weg nach Frankreich, um die sportärztliche Untersuchung zu absolvieren und nach erfolgreicher Untersuchung den Vertrag zu unterschreiben.

Sanogo war vor 2 Jahren vom HSV an die Weser gewechselt, konnte die Erwartungen aber nicht erfüllen. Im Januar war er für 6 Monate an Hoffenheim ausgeliehen worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel