Der von 1860 München verpflichtete U-20-Nationalspieler Lars Bender wird im Auswärtsspiel beim SC Freiburg am Samstag noch nicht im Kader von Bayer Leverkusen stehen.

"Er muss sich erst noch akklimatisieren. Er hat erst zweimal mittrainiert", sagte Trainer Jupp Heynckes. Gegen den Aufsteiger will der Coach mit der gleichen Besetzung wie beim 1:0 gegen 1899 Hoffenheim spielen.

Bender war am Dienstag für 2,5 Millionen Euro nach Leverkusen gekommen. Der 20-Jährige Bender hatte für die Münchner Löwen in 58 Zweitligapartien vier Tore geschossen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel