Der Wechsel von Stürmer Boubacar Sanogo von Werder Bremen zu AS St. Etienne in die französischen Ligue 1 ist perfekt.

Kurz vor dem Qualifikationshinspiel zur Europa League gegen den kasachischen Meister FK Aktobe gaben die Norddeutschen den Transfer bekannt. Über die Höhe der Ablöse wurde Stillschweigen vereinbart.

Der Verkauf des Ivorers wurde durch die Verpflichtung von Claudio Pizarro möglich. "Es bestand schon länger ein großes Interesse auf Seiten der Franzosen, Boubacar Sanogo zu verpflichten", sagte Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel