Felix Magath sieht seinen ehemaligen Arbeitgeber nicht als Überflieger.

"Die Bayern haben keine Ausnahmestellung in Deutschland mehr. Die Dominanz ist derzeit weg", sagte der Schalke-Trainer der "tz".

Die Münchner müssten noch ihren Rhythmus finden und sich auf Trainer Louis van Gaal einstellen. "Wenn es nicht schnell gelingt, wird es für sie schwierig sein, eine Ausnahmestellung zu bekommen."

"Zumindest vor mir brauchen die Bayern dieses Jahr sicher keine Angst zu haben", sieht der 56-Jährige seinen Klub nicht als Titelaspiranten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel