Der Kontrollausschuss des DFB kündigte Ermittlungen gegen Jens Lehmann vom VfB Stuttgart und Neven Subotic von Borussia Dortmund an.

Der VfB-Torhüter soll den Abwehrspieler mit dem Ellbogen geschlagen und der sich mit einem Ellbogen-Check revanchiert haben.

Zunächst wird Schiedsrichter Helmut Fleischer befragt. Danach wird überprüft, ob eine Tatsachenentscheidung vorliegt oder eine Anklage aufgrund der TV-Aufnahmen erhoben wird.

Für den Fall einer Anklage werden Lehmann und Subotic zu einer schriftlichen Stellungnahme aufgefordert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel