Auf dem Weg zum Spiel in Mainz randalierten Anhänger des FC Bayern in einem Zug und lieferten sich beim Zwischenstopp in Würzburg eine Schlägerei mit der Polizei bei der 3 Beamte zum Teil schwer verletzt wurden.

20 Randalierer wurden nach den Ausschreitungen vorübergehend festgenommen, zwei 20 Jahre alte Männer sollen dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Die verletzten Polizisten erlitten Rippenbrüche und Prellungen, konnten aber inzwischen das Krankenhaus verlassen.

Das 1:2 dürfte nicht zur Beruhigung beigetragen haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel