Die Entscheidung über die Besetzung des Sportdirektor-Postens beim Hamburger SV wird nicht vor September fallen.

"In der Länderspielpause kann da etwas passieren", sagte der Vorstandsvorsitzende Bernd Hoffmann dem TV-Sender Sky.

Top-Kandidat auf die Nachfolge von Dietmar Beiersdorfer, der im Juni zurückgetreten war, soll Spielerberater Roman Grill sein. Der 43-Jährige soll sich als Kandidat des Personalausschusses im Aufsichtsrat gegen Oliver Kreutzer von Red Bull Salzburg und HSV-Team-Manager Bernd Wehmeyer durchgesetzt haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel